Flippig genug? Über die vermeintliche Notwendigkeit digitaler Moden im Unterricht

Spannagel diskutiert recht umfänglich die Frage, inwieweit FlippedClassroom ein Konzept ist, das für sich stehend als „DAS“ Tool der Veränderung des Lehrens und Lernens im (Mathematik-)Unterricht steht:

LINK

Zur Diskussion auf dieser Seite: LINK

Kommentar verfassen